narrow default width wide

Struktur der Ausbildung

Die Ausbildung ist eine 2-jährige Vollzeitausbildung mit vorwiegend fachtheoretischem und fachpraktischem Unterricht. Im 1. Ausbildungsjahr finden zwei 14-tägige Praktika und im 2. Ausbildungsjahr ein mehrwöchiges Abschlusspraktikum statt.

Inhalte der Ausbildung

Ausbildungsinhalte

Fachtheoretische Inhalte

  • Kenntnisse und Fähigkeiten im erzieherischen Bereich z.B. Familie und ihre Funktion, Kommunikation und Interaktion, Entwicklungsbesonderheiten vom Kleinkind bis zum älteren Menschen
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in der Führung eines Haushaltes einschließlich des Bereiches Rechnungswesen
  • Kenntnisse über eine gesunde Ernährung und die Gesunderhaltung des Körpers
  • Kenntnisse über Sozial- und Rechtskunde
  • Kenntnisse und Fähigkeiten bei der Gestaltung von Festen und Feiern
  • Kenntnisse und Fähigkeiten in Kunst- und Werkerziehung, Musikerziehung
  • Erlernen eines Musikinstrumentes
  • Kenntniserweiterung im Bereich Datenverarbeitung

Allgemeinbildende Fächer

  • Berufsethische Grundfragen
  • Deutsch
  • Sport
  • Englisch

Fachpraktischer Unterricht

  • Hauswirtschaft
  • Nahrungszubereitung
  • Pflege
  • Erziehung

Wahlpflichtfächer

Weiterhin bieten wir als Wahlpflichtunterricht die Fächer Sprecherziehung und Darstellendes Spiel an.

  • Tätigkeitsfelder
  • Kindertagesstätten
  • Alten- und Pflegeheime
  • Sozialstationen
  • DRK
  • Wohngruppen
  • Ambulanter Pflegedienst u.ä.

Abschluss der Ausbildung

Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen. Mit bestandener Prüfung erwerben sie die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte/r Sozialassistent".

Dauer der Ausbildung

Die Ausbildung ist eine 2-jährige Vollzeitausbildung mit vorwiegend fachtheoretischem und fachpraktischem Unterricht.