narrow default width wide

Voraussetzungen

  • die staatliche Anerkennung als Erzieher oder Heilerziehungspfleger
  • eine ausgeübte mindestens einjährige Tätigkeit in einer sozialpädagogischen oder sonderpädagogischen Einrichtung

Ausnahmen zum ersten Anstrich sind zulässig, wenn der Bewerber einen der geforderten Voraussetzungen gleichwertigen Bildungsstand und Werdegang nachweisen kann.