narrow default width wide

Voraussetzungen

•Abschluss einer 10-jährigen Schulbildung (Realschule oder ein gleichwertiger Abschluss),
•einschlägige berufliche Vorausbildung (Sozialassistent, Kinderpfleger, Sozialbetreuer o.ä.),
•erweitertes polizeiliches Führungszeugnis,
•Nachweis über den Impfschutz laut Biostoffverordnung

und körperliche, geistige und persönliche Eignung.

Alle Bewerber absolvieren ein Aufnahmeverfahren, bei dem sie ihre sozialpädagogischen, mathematischen,  musikalisch-künstlerischen und kommunikativen Fähigkeiten unter Beweis stellen.